Eine Wanderung in das historische industrielle Herz Luxemburgs
© Visit Luxembourg
Luxembourg City Éislek Müllerthal Mosel Minett Guttland Germany France

Nationaler Wanderweg „Süd I"

Startpunkt

Rue de Pulvermuhl, 2356 Luxembourg

Zielpunkt

Naturschutzgebiet "Beetebuerger Bësch"

Streckenlänge

19,80 km

Dauer

5:53 h

Schwierigkeit

mittel

  • Kondition
  • Technik

Höchster Punkt

799 Hm

Niedrigster Punkt

761 Hm

Streckenwanderwege Visit Minett

Beschreibung

Eine historische Wanderung zum industriellen Herz Luxemburgs

Dieser Wanderweg führt Sie von der Hauptstadt in die südliche Region des Landes. Entlang der idyllischen Gantenbeinsmillen, die sich am Rande der Stadt Luxemburg befindet, präsentiert sich Ihnen nebst der Hesperinger Burg und dem Haus der Natur in Kockelscheuer eine herrlich anmutende Landschaft, die sich bis in den Süden des Landes hinzieht. Das früher überwiegend industriell geprägte Land der Roten Erde zeigt sich heute von seiner vielfältigen Seite. Der Wanderer kommt hier in den Genuss eines eindrucksvollen historischen Panoramas sowie des einzigartigen Flairs, der diese Gegend beherrscht.

Der "Sentier du Sud" führt Sie auf direktem Wege von Luxemburg-Stadt zu dem Verlauf des "Minett Trails", der über 90 Kilometer und 10 Etappen durch die gesamte Region führt.

zum Tourenrouting
etappenwanderweg-s-d-i gpx
Anreise planen

Kontakt

Adresse: Nationaler Wanderweg „Süd I"
L-1111 Luxembourg
Auf Karte anzeigen
Tel.:+352 22 28 09
E-Mail:touristinfo@lcto.lu
Webseite:https://www.luxembourg-city.com
Problem melden

Am Wegesrand

Nationaler Wanderweg „Süd I"

  • besch1

    Wo? rue d'Abweiler, L-3211 Bettembourg

    Naturschutzgebiet „Beetebuerger Bësch"

    Naturschutzgebiet „Beetebuerger Bësch"

    Mehr erfahren
  • Dokumentationsszentrum für menschliche Migrationen

    Wo? Rue Gare-Usines, L-3481 Dudelange

    Dokumentationsszentrum für menschliche Migrationen

    Migrationsgeschichte und die Hintegründe der kulturellen Vielfalt in Luxemburg - hier lernen Sie viel

    Mehr erfahren

Ähnliche Wandertouren

21 Bahnhof zu Bahnhof Bettembourg - Dudelange-Burange
Rundwanderwege
21 Bahnhof zu Bahnhof Bettembourg - Dudelange-Burange

Distanz: 14,68 km
Dauer: 3:45 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr erfahren
22 Bahnhof zu Bahnhof Dudelange - Burange - Rumelange
Rundwanderwege
22 Bahnhof zu Bahnhof Dudelange - Burange - Rumelange

Distanz: 10,28 km
Dauer: 3:00 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr erfahren
Die früheren Tagebaugebiete des Minett sind heute Naturschutzgebiete
Rundwanderwege
23 Bahnhof zu Bahnhof Rumelange - Kayl

Distanz: 12,64 km
Dauer: 3:25 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr erfahren
25 Bahhof zu Bahnhof Kayl - Schifflange - Esch-sur-Alzette
Rundwanderwege
25 Bahhof zu Bahnhof Kayl - Schifflange - Esch-sur-Alzette

Distanz: 21,80 km
Dauer: 6:00 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr erfahren
Der Hochofen "A" lässt sich zu Fuß besichtigen
Rundwanderwege
26 Bahnhof zu Bahnhof Esch-sur-Alzette - Belvaux-Soleuvre

Distanz: 9,06 km
Dauer: 2:25 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr erfahren
Auf Informationstafeln, die einen anderen Wanderweg beschreiben, kann man mehr über das ehemalige Abbaugebiet in Erfahrung bringen.
Rundwanderwege
29 Bahnhof zu Bahnhof Niederkorn - Rodange

Distanz: 10,16 km
Dauer: 2:55 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr erfahren
With the "Train 1900" you can travel between Fond-de-Gras and Pétange
Rundwanderwege

Geheimtipp

30 Bahnhof zu Bahnhof Oberkorn - Fond de Gras - Rodange

Distanz: 17,83 km
Dauer: 4:55 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr erfahren
31 Station to station Bascharage/Sanem - Leudelange station
Rundwanderwege
32 Bahnhof zu Bahnhof Bascharage-Sanem - Dippach-Reckange

Distanz: 10,16 km
Dauer: 2:35 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr erfahren
Die CFL-Wanderungen sind ideal, um einen Tagesausflug zu planen.
Rundwanderwege

Barrierefreie Wege

34 Bahnhof zu Bahnhof Pétange - Kleinbettingen

Distanz: 16,27 km
Dauer: 4:05 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr erfahren
outdooractive Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.